WAS BESUCHEN?

GAETA


DAS HEILIGTUM DES GETEILTEN BERGES

 

Eine Legende besagt, dass als Jesus Christus am Kreuz starb, der Schleier des Tempels von Jerusalem zerrissen wurde, was drei tiefe Risse im harten Fels des heutigen geteilten Berges von Gaeta verursachte. Auf diesem Vorgebirge steht das Sanktuarium der SS. Trinità, während links von der Kirche einer der Risse zur sogenannten Grotta del Turco führt, Wallfahrtsorte und eindrucksvolle Touristenziele, mit denen andere Geschichten und wichtige Persönlichkeiten verbunden sind. Über eine Treppe von 300 Stufen des Heiligtums erreichen Sie den Meeresspiegel an der wunderschönen Grotta del Turco.


 

KIRCHE VON SAN FRANCESCO

 

Stellen Sie sich das Profil von Gaeta ohne die imposante gotische Silhouette der Kirche San Francesco vor, mit der berühmten Religionsstatue und ihrer monumentalen Treppe, die praktisch unmöglich ist. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie eine bergauf führende Straße überqueren, die sich vom historischen Zentrum aus windet. Sobald Sie Ihre Anstrengungen jedoch abgeschlossen haben, werden Sie mit einem atemberaubenden Blick über den gesamten Golf von Gaeta belohnt. Die Kirche San Francesco ist ein absolutes Wahrzeichen der Stadt, ein großes künstlerisches Erbe. Die Atmosphäre, die an diesem heiligen Ort eingeatmet wird, hat etwas Magisches. Von dem Platz, den Sie erreichen, wenn Sie die Treppe hinaufgehen, sehen Sie einen der schönsten Ausblicke auf die Küste. Die Kirche San Francesco hat dank der systematischen Verwendung des Spitzbogens eine vertikale Entwicklung.


DIE 7 STRÄNDE VON GAETA

 

Serapo, Fontania, Quaranta Remi, Ariana, Arenauta, San Vito und Sant'Agostino. Diese 7 Strände von Gaeta befinden sich an dem langen Meeresabschnitt, der von der felsigen Küste der Montagna Spaccata bis zum Fuße des Monte Orlando und zu den eindrucksvollen Sperlonga-Höhlen reicht. 10 Kilometer Strand, nur durch kleine Buchten und Felsspitzen unterbrochen. Die Besonderheit, die all diesen Stränden gemeinsam ist, ist das Vorhandensein eines sehr feinkörnigen weißen Sandes, eines klaren Meeres und einer dichten mediterranen Vegetation, die ihn umgibt. Gleichzeitig weist jedes von ihnen einige Besonderheiten auf, die es einzigartig machen: Der Strand von Ariana wurde zum Beispiel wiederholt für sein klares Wasser als blaue Flagge ausgezeichnet, während der Strand von Sant'Agostino für die dichte Präsenz von Bars bekannt ist und Restaurants, aber auch für den großen freien Strandbereich. Es ist wirklich für jeden Geschmack und Bedarf etwas dabei.

Kontakt

Radio Hotel - Via Antonio Pacinotti 8/E - Trastevere - 00146 Roma - Italia

Tel. +39065580892

Email: radiohotelroma@gmail.com

Social Network

Copyright © 2020 Radio Hotel - Via Antonio Pacinotti, 8e, Roma (RM) - Italia
Website created with ericsoft